MILES Interrato - http://www.gps-standard.com/de

IT | EN | FR | DE
Direkt zum Seiteninhalt

MILES Interrato

Lösungen > Perimeter-Schutzsysteme > Invisible protections
MILES - Glasfasersystem für die Rohrleitungs- und Erdverlegung
Miles in fibra ottica
FUNKTION
Dank optischer Interferometrie-Technologie erkennt es alle Einbruchsversuche, wie z. B. Überklettern, Durchschneiden oder Durchbrechen eines Zauns; Sabotageversuche und Eindringlingsannäherung bei der unterirdischen Variante. Das Glasfaserkabel (monomodal 9/125) verändert bei mechanischer Beanspruchung (Druck, Vibration, Bewegung) die Übertragungseigenschaften des Lichts in der Faser und erzeugt einen Alarm.

LOCATION
Zäune, Rohrleitungen, Leitungen, eingegraben

LÄNGE
Modulares System von 100m bis zu 4KM (Zäune oder Erdverlegung)/25Km (Rohrleitung)

ALARMZONE
Bis zu 256 Zonen. Annäherung des Alarmpunktes an die Gesamtlänge des Perimeters: ≤ 0,5 % (Rohrleitung) / ≤ 1 % (Zäune und Erdverlegung).

VORTEILE
Benötigt keine Spannungsversorgung. Digitale Signalanalyse mit Erkennung und Kategorisierung von Einbruchsversuchen. Verwendung von Filtern und Masken zur Änderung der Empfindlichkeit der Zonen. Unempfindlich gegen elektromagnetische Störungen und Umwelteinflüsse. Der Punkt des Eindringens wird mit einer Annäherung von wenigen Metern identifiziert. Möglichkeit der Verwendung bereits vorhandener Fasern (Spares).
ÜBERBLICK
 
MILES ist ein Glasfaserschutzsystem für die Rohrleitungs- und Erdverlegung. Es verwendet ein Glasfaserkabel und hat einen sehr hohen Erkennungsgrad, da es völlig immun gegen elektromagnetische Störungen und atmosphärische Phänomene ist.
 
Das Glasfaserkabel benötigt keine Feldspannung, so dass entlang des zu schützenden Perimeters keine Netzteile benötigt werden. Das System ermöglicht den Schutz von sehr weitläufigen Kanälen (bis zu 25 km) und unterirdischen Leitungen (bis zu 4 km). Die Identifizierung des Bereichs, in dem die Sabotage oder die Überfahrt stattfindet, ist mit einer Genauigkeit von wenigen Metern möglich. Die Glasfaser kann über sehr große Entfernungen verlängert werden, mit der einzigen Auflage, dass alle 50 km Versorgungspunkte für die Analyseeinheiten eingefügt werden müssen.

 
AUSFÜHRUNGEN
 
MILES™ für Pipelines ist in den folgenden Ausführungen erhältlich:
 
- mit empfindlichem Bereich bis max. 10 km
 
- mit empfindlichem Bereich bis max. 25 km
 
MILES™ für eingegrabene Leitungen ist in den folgenden Ausführungen erhältlich:
 
- mit empfindlichem Bereich bis max. 1 km
 
- mit empfindlichem Bereich bis max. 2 km
 
- mit empfindlichem Bereich bis max. 4 km
 
 
FUNKTION
 
Eine mechanische Beanspruchung der Glasfaser, verursacht durch Reize wie Druck, Vibration und Bewegung, verändert die Übertragungseigenschaften des Lichts im Inneren der Faser.
 
Die Änderung ist minimal, aber mit einer kohärenten Lichtquelle, die mit Laserdioden erhältlich ist, und mit sehr ausgeklügelten Verstärkungs- und Verarbeitungssystemen kann man ein zu verarbeitendes Signal erhalten. Die genaue Analyse des Signals und die Möglichkeit, über eine spezielle Eichungs- und Überwachungssoftware an den Parametern einzugreifen, die den Betrieb des Systems bestimmen, verleihen diesem Produkt absolut hervorragende Eigenschaften.
 
 
CHARAKTERISTIKEN
 
- Meldung der Eindringstelle mit einer Genauigkeit von bis zu +/- 0,5 % der Gesamtlänge.
 
- Signalverarbeitung in der Zeitdomäne
 
- Signalverarbeitung in der Frequenzdomäne
 
- Kombinierte Zeit-/Frequenzverarbeitung
 
- Verwendung von Masken zur Charakterisierung und Erkennung der von den Sensoren erfassten Signale.
 
- Erkennung von Signalenergiepegeln (Spektralanalyse).
 
- Katalogisierung von Signalenergiematrizen.
 
-  Lokale Aufzeichnungen.
 - Selbsteichung.

     

     

Über GPS Standard | Ethik | Umwelt | Kontakt | Work with us | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

     

About GPS Standard | Ethics | Green Policy | Contact Us | Work with us | Privacy | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e R. I. (AO) n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |


P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e num. Iscrizione Reg. Impr. Aosta n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |
Zurück zum Seiteninhalt