RADAR Blade a basamento - http://www.gps-standard.com/de

IT | EN | FR | DE
Direkt zum Seiteninhalt

RADAR Blade a basamento

Lösungen > Perimeter-Schutzsysteme > Selfstanding protections
RADAR BLADE - System mit elektromagnetischen Wellen für Zäune
RADAR Micronda
FUNKTION
Basierend auf der CHIRP-Radar-Technologie erkennt das System Volumenänderungen, die im geschützten Bereich entstehen.

LOCATION
Perimeterschutz, Zugangskontrolle, Zäune und Begrenzungsmauern.

LÄNGE
Von 12m bis 120m.

ALARMZONE
Bis zu 10 Zonen für Radar (Ausführung mit Crossing Point).

VORTEILE
Sender- und Empfängerantenne in einer einzigen Konsole. Technologie "zoning-reflective" (Möglichkeit der Aktivierung/Deaktivierung jeder Zone, Erkennung der Richtung der Kreuzung, etc. ..). Kann bis zu 3 Kreuzungen gleichzeitig erkennen. Teach-in der Umgebung. Die gesamte Verdrahtung ist an einem Punkt zusammengefasst. Hervorragendes Design aus funktionaler und ästhetischer Sicht.
ÜBERBLICK
RADAR BLADE ist ein Perimeterschutzsystem, das aus volumetrischen Einbruchdetektoren mit CHIRP RADAR-Effekt besteht.
Ein Hochleistungssystem, das elektromagnetische Wellen verwendet, die, entlang des zu schützenden Perimeters projiziert, eine unpassierbare Barriere erzeugen.
RADAR BLADE ist die Weiterentwicklung des RADAR-Systems mit verbesserten Eigenschaften der Analyse und Größe des Erfassungsstrahls.
Im Vergleich zu den klassischen Einbruchdetektoren mit Doppler-Effekt, deren intrinsische Begrenzung darin besteht, nur die Geschwindigkeit des Eindringlings zu erkennen, ist RADAR BLADE durch die CROSS TECHNOLOGY in der Lage, jede Kreuzung der Barriere zu erkennen und liefert präzise Informationen über den Punkt der Überquerung mit einer Genauigkeit von 1 Meter bei jedem Wetter und jeder Lichtbedingung.
TECHNISCHES SCHEMA
Die Barriere ist sehr schmal mit einer Breite des Erkennungsstrahls von ca. 4 Metern auf der horizontalen Ebene mit einem Voralarmband von 1 Meter rechts und 1 Meter links von der Mittellinie des Strahls und der Alarmerkennung bei der tatsächlichen Kreuzung der Mittellinie des Strahls.
Auf der vertikalen Ebene erreicht die Strahlhöhe etwa 10 Meter.
Horizontale Strahlungskeule

Vertikale Strahlungskeule


AUSFÜHRUNGEN
Je nach Länge der erstellten Barriere gibt es zwei Ausführungen: 80 und 120 Meter Beide Ausführungen sind im Stand-Alone- und Multiplex-Modus verfügbar.
FUNKTION
Die Elektronik des RADAR BLADE-Systems ist mit einer Mikroprozessor-DSP-Technologie mit außergewöhnlichen Verarbeitungsmöglichkeiten und Signalanalyse realisiert. Dies ermöglicht es ein echtes Eindringen von allen Umgebungsstörungen zu unterscheiden, was eine außergewöhnliche Fähigkeit der Erkennung und Abweisung von Fehlalarmen gewährleistet.
Das System kann mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 99 % menschliche Eindringlinge mit einem Gewicht von mehr als 20 kg erkennen, die den geschützten Bereich mit beliebigen Bewegungen und mit einer Geschwindigkeit zwischen 0,02 und 18 m/Sek. durchkreuzen.
CHARAKTERISTIKEN
- Durch das moderne und elegante Design lässt sich das Gerät perfekt in die Umgebung integrieren, auch als Leuchte.
- Durch die Form und Größe des Erkennungsfeldes ist RADAR BLADE besonders geeignet, um sowohl völlig hindernisfreie Bereiche als auch unregelmäßig geformte Bereiche zu schützen, auch bei Vorhandensein von festen Hindernissen.
- Besonders geeignet für öffentliche und private Kontexte, die die Einhaltung bestimmter ästhetischer Vorgaben erfordern und die gleichzeitig den Bedürfnissen des Schutzes von Gütern und Personen durch nicht als solche erkennbare Systeme entsprechen.
- Möglichkeit, ein Netzwerk von RADAR BLADE-Sensoren zu erstellen, um jede Installationsanforderung zu erfüllen.
- Erkennung des Kreuzungspunktes (Cross-Technologie) mit einer Genauigkeit von einem Meter; mit dieser Funktion kann man lokal andere Geräte wie z. B. Speed-Dome-Kameras aktivieren, um den Abschnitt, an dem der Alarm aufgetreten ist, mit äußerster Präzision zu erfassen.
- Integration in ein Videoüberwachungssystem, das es ermöglicht, PTZ-Kameras auf den Eindringling zu richten.


     

     

Über GPS Standard | Ethik | Umwelt | Kontakt | Work with us | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

     

About GPS Standard | Ethics | Green Policy | Contact Us | Work with us | Privacy | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e R. I. (AO) n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |


P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e num. Iscrizione Reg. Impr. Aosta n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |
Zurück zum Seiteninhalt