Snake - http://www.gps-standard.com/de

IT | EN | FR | DE
Direkt zum Seiteninhalt

Snake

Lösungen > Perimeter-Schutzsysteme > Fence-mounted protections
SNAKE - Glasfasersystem
Snake in fibra ottica
FUNKTION
Mittels optophonischer Technologie erkennt es Einbruchsversuche, wie z. B. das Überklettern, Durchschneiden oder Durchbrechen eines Zauns; bei Innenanwendungen meldet es mögliche Durchbruchs- oder Durchdringungsversuche der Wand.

LOCATION
Strukturen wie Maschendrahtzäune, Beton- und Ziegelwände, Dächer und Rohrleitungen.

LÄNGE
4 x 2000m (Stand Alone) / 512 Km (Multiplex).

ALARMZONE
Max 2000m einfacher Durchgang / max 1000m doppelter Durchgang

VORTEILE
Einfach an Zäunen, Wänden oder Dächern zu installieren. Digitale Signalanalyse mit Erkennung und Kategorisierung verschiedener Arten von Eindringlingen, was die Erkennung extrem zuverlässig macht. Unempfindlich gegen elektromagnetische Störungen. Benötigt keine Spannungsversorgung.
ÜBERBLICK
SNAKE™ ist ein Perimeterschutzsystem, das Glasfasern verwendet und sowohl für Innen- als auch für Außenanwendungen geeignet ist.
Mit Hilfe der optophonischen Technologie erkennt es bei Außenanwendungen alle Einbruchsversuche wie Überklettern, Schneiden oder Durchbrechen eines Zauns; bei Innenanwendungen signalisiert er mögliche Durchbruchs- oder Durchdringungsversuche der Wand.
Die Vorteile, die die Glasfasertechnologie für die Einbruchserkennung an Umzäunungen, auch an sehr großen, garantiert, sind die Genauigkeit der Erkennung, die Möglichkeit, beträchtliche Entfernungen ohne zwischengeschaltete Stromversorgungen zu erreichen, und vor allem die völlige Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Störungen und atmosphärischen Phänomenen. Es eignet sich auch sehr gut für den Schutz von Standorten mit korrosiven, entflammbaren Atmosphären und/oder Umgebungen mit extremen Temperaturen.
AUSFÜHRUNGEN
SNAKE™ ist in der Stand Alone Ausführung (ein-, zwei- und vierkanalig) für einen maximalen Schutz für ein 8.000 m System (4 Zonen je 2.000 m) und in der Multiplex Ausführung (zwei- und vierkanalig) für einen maximalen Schutz von 512 km mit einer einzigen Perimeter-Steuereinheit (MIND™) erhältlich. Die Architektur erlaubt den Anschluss von bis zu 64 MIND™-Einheiten.
FUNKTION
Das Sensorelement ist die Glasfaser in der ein Laserlichtstrahl geführt wird. Der Strahl erfährt Veränderungen, die in direktem Zusammenhang mit den physikalischen Veränderungen stehen, die durch den Eindringversuch und die Umgebung, auf die Faser einwirken.
Der DSP-Analysator verarbeitet und analysiert die Signalvariationen, die durch die Differenz zwischen dem gesendeten und dem empfangenen Lichtstrahl entstehen, mit Hilfe von ausgeklügelten Software-Algorithmen; er unterscheidet dabei natürliche Phänomene wie Wind, Regen, Hagel usw. von den tatsächlichen Versuchen des Eindringens, Überfahrens oder Durchbruchs.
Durch die Simulation der Ereignisse, die Sie erkennen wollen, können Sie die Erkennungsparameter optimieren, indem Sie Fehlalarme drastisch reduzieren. SNAKE™ kann gleichzeitig bis zu 4 Türen steuern.
CHARAKTERISTIKEN
- Signalverarbeitung in der Zeitdomäne
- Signalverarbeitung in der Frequenzdomäne
- Kombinierte Zeit-/Frequenzverarbeitung
- Verwendung von Masken zur Charakterisierung und Erkennung der von den Sensoren erfassten Signale.
- Erkennung von Signalenergiepegeln (Spektralanalyse).
- Katalogisierung von Signalenergiematrizen.
-  Lokale Aufzeichnungen.
- Selbsteichung.

     

     

Über GPS Standard | Ethik | Umwelt | Kontakt | Work with us | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

     

About GPS Standard | Ethics | Green Policy | Contact Us | Work with us | Privacy | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e R. I. (AO) n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |


P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e num. Iscrizione Reg. Impr. Aosta n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |
Zurück zum Seiteninhalt