SCS Verwaltungs-Software - http://www.gps-standard.com/de

IT | EN | FR | DE
Direkt zum Seiteninhalt

SCS Verwaltungs-Software

SCS - Connettivittà
SCS INTEGRIERT DIE VERWALTUNG VON VERSCHIEDENEN GERÄTEN

Das SCS-System, Control and Supervision System, ermöglicht die Überwachung und Steuerung komplexer Anlagen über eine extrem einfache Schnittstelle, die mit den modernsten Technologien zur Datenpräsentation abgestimmt ist.
SCS integriert die Verwaltung verschiedener Gerätetypen: Einbruchmeldezentralen, Brandmeldezentralen, Zugangskontrollgeräte, Videoaufzeichnungssysteme, technologische Systeme (einschließlich Systeme von Drittanbietern). Die Verwaltung und Steuerung des Systems erfolgt durch Navigation auf grafischen Karten. Auf den Karten sind die Symbole positioniert, die durch ihre Form und Farbe in Echtzeit den Status des Elements oder der Gruppe von Elementen anzeigen, die sie darstellen.


BRANDBEKÄMPFUNG

VIDEOÜBERWACHUNG

AUFZEICHNUNG DER BILDER

EINBRUCHSSCHUTZ

ZUGANGSKONTROLLE

TECHNOLOGISCHE ANLAGEN
FUNKTIONALITÄT
Automatische Aktivierung der Anzeige bestimmter Kameras basierend auf bestimmten Ereignissen, auch mit zyklischer Programmierung.
Anzeige/Suche von Ereignissen im historischen Archiv mit mehreren Suchfiltern.
Aufzeichnung aller vom Benutzer ausgeführten Vorgänge. Erfassung eines Alarms, Reset, usw...
Der Zugriff auf die Kunden-Stationen wird durch spezifische Zugriffsprofile für jeden Benutzer geregelt.
Steuerung der Bildqualität durch Einwirkung auf Helligkeit, Kontrast und Farbe.
Echtzeitdarstellung der Alarme, die von den einzelnen überwachten Systemen kommen.
Möglichkeit, Automatismen nach Erkennung bestimmter Ereignisse einzurichten, anpassbare Workflows.
Steuerung von Kameraschwenk, Neigung, Zoom, Fokus und Blende.
Individuell gestaltbare Symbole zur Darstellung des Status und der Statuskombinationen der einzelnen Geräte.
Gleichzeitige Verwaltung mehrerer Alarme, mit möglichem Abruf von Karten zur besseren Identifizierung des gemeldeten Ereignisses.
Schnelles Umschalten der einzelnen Multiscreen-Anzeige auf Vollbild mit einem Doppelklick auf das betreffende Bild/Kamera.
Anzeige der Kameras auf dem Bildschirm des Workstation-Computers oder auf den für die Bildanzeige vorgesehenen Monitoren, in verschiedenen Formaten 1/4/6/8/9/16/25/36.
Konfiguration der Betriebsparameter der Geräte, aus denen das System besteht. z.B. Aufnahmeformat, Bilder pro Sekunde, Kameratyp, von jedem Gerät belegte Bandbreite, usw...
Suche des aufgenommenen Bildes durch Wahl des Geräts. Digitaler Videorekorder (DVR), MPEG4 CODEC integrierte Festplatte, Plattensysteme (Videostore) der Zentrale, Festplatte der Bedienstation.

     

     

Über GPS Standard | Ethik | Umwelt | Kontakt | Work with us | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

     

About GPS Standard | Ethics | Green Policy | Contact Us | Work with us | Privacy | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e R. I. (AO) n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |


P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e num. Iscrizione Reg. Impr. Aosta n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |
Zurück zum Seiteninhalt