WPS - protezione a cavo sensibile - http://www.gps-standard.com/de

IT | EN | FR | DE
Direkt zum Seiteninhalt

WPS - protezione a cavo sensibile

Lösungen > Perimeter-Schutzsysteme > Selfstanding protections
WPS - System mit empfindlichem Draht
WPS
FUNKTION
 
Empfindliche Drähte, die mittels eines speziellen Verankerungssystems gespannt werden, erkennen ungewöhnliche Bewegungen am Zaun und bilden eine physische Barriere.

 
LOCATION
 
Kann über oder hinter bestehenden Zäunen/Mauern oder als selbsttragende Barriere eingesetzt werden.

 
LÄNGE
 
WPS ist ein modulares System. 300 m Draht für jeden Sensor, so dass die Länge der Zone von ihrer Höhe abhängt. 25,6 km mit einem MIND-Perimeter-Gerät (unter der Annahme, dass 6 Linien empfindlicher Drähte in einem Abstand von 15 cm zueinander platziert werden).

 
HÖHE DER SÄULE
 
Alle 50 Meter mit einer korrekten Installation.

VORTEILE
Physikalische und empfindliche Barriere in einem einzigen System. Automatische Kontrolle der Empfindlichkeit (am Konzentrator). Unempfindlich gegenüber Tieren und Umweltbedingungen.
ÜBERBLICK
WPS™, Wire Perimeter System, ist ein System mit einer selbsttragenden Struktur, die wie eine echte Begrenzungsbarriere aussieht und aus empfindlichen Drähten besteht, die in einem Abstand von 15 cm zueinander platziert sind und von Stützpfählen getragen werden, die entlang des gesamten Weges in einem Abstand von ca. 2,5-3,0 m platziert und an zwei Endpfählen befestigt sind. Die so gebildete Barriere ist empfindlich gegenüber Scherspannungen oder Überklettern mit Spreizen der Drähte, zu dem es bei einem möglichen Einbruchsversuch kommen kann.
WPS™ ist ein modulares System, das den Schutz einer beliebigen Reichweite und Konformation des Perimeters ermöglicht.
Er kann auch über oder hinter bestehenden Begrenzungsmauern installiert werden.
AUSFÜHRUNGEN
WPS™ ist in der Stand Alone Ausführung für einen maximalen Schutz für Systeme mit 2400 Meter empfindlichen und verteiltem Draht und in der Multiplex Ausführung für einen maximalen Schutz von 153 km empfindlichem Draht mit einer einzigen Perimeter-Steuereinheit (MIND™) erhältlich.
Die Architektur erlaubt den Anschluss von bis zu 64 MIND™-Einheiten.
FUNKTION
WPS™ basiert auf dem Phänomen der Elektrokonstriktion und ist an jedem Punkt seiner Reichweite empfindlich. Der aktive Teil, aus dem es besteht, ist ein Kabel mit einer Stahlkern.
Seine besonderen Eigenschaften machen ihn empfindlich für jede Sabotageaktion.
Nach einer mechanischen Beanspruchung erzeugt das Kabel aufgrund der Relativbewegung zwischen Kabelkern und Dielektrikum ein elektrisches Signal; dieses lokal vorverstärkte Signal wird an eine Steuereinheit übertragen, die es auf intelligente Weise analysieren kann und daraufhin einen Alarm meldet.
Die Mikroprozessoreinheit kann mögliche Signale durch atmosphärische Ereignisse - wie Wind, Hagel, Regen, thermische Effekte - von Alarmen zu unterscheiden, die durch ein echtes Eindringen erzeugt werden.
CHARAKTERISTIKEN
- Modulares System.
- Drahtlänge je Zone max 300m.
- Wahrhafte physikalische Barriere.
- Erkennen mechanischer Belastungen.
- Anwendungen über oder hinter bestehenden Begrenzungsmauern.
- Immun gegen Niedertemperaturen.
- Individuelle Eichung der Empfindlichkeit jedes Bereichs.

     

     

Über GPS Standard | Ethik | Umwelt | Kontakt | Work with us | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

     

About GPS Standard | Ethics | Green Policy | Contact Us | Work with us | Privacy | Cookie Policy | Sitemap | (+39) 0125-968611 | info@gps-standard.com

P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e R. I. (AO) n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |


P.IVA IT00473450070 | Cod.Fiscale e num. Iscrizione Reg. Impr. Aosta n.00473450070 | REA Aosta n.43618 |
Zurück zum Seiteninhalt